CPC Entwicklungspaket für Linux

CPC Entwicklungspaket für Linux

CPC Entwicklungspaket für Linux

Die CPC Entwicklungspakete für Linux bieten dem Entwickler eigener Anwendungen für die PC/CAN Interface Familie CPC die nötige Unterstützung.

Merkmale

CPC Entwicklungspaket für Linux

  • Einheitliches API für EMS CAN Interfaces unter Linux und Windows
  • Unterstützte Sprache: C
  • Kostenlose Unterstützung per Telefon und Email direkt von den Entwicklern
  • Kostenlose Updates
  • Kernel Treiber im Quellcode, Library als binary
  • Unterstützung für Linux Kernel von 2.4.x bis 5.x.x

Die Entwicklungslizenz gilt unternehmensweit und ist nicht produktgebunden. Durch den gleichen API-Zugriff entsteht eine leichte Portierbarkeit von Eigenentwicklungen mit Windows auf Linux.

 

Beschreibung

Die CPC Entwicklungspakete für Linux bieten dem Entwickler eigener Anwendungen für die PC/CAN Interface Familie CPC die nötige Unterstützung. Es besteht aus den Gerätetreibern für das jeweilige Interface und einer Bibliothek, deren API die Schnittstelle zur Applikation bildet. Da diese Schnittstelle geräteunabhängig ist, kann eine Anwendung mit allen CPC Interfaces kommunizieren, die durch Gerätetreiber unterstützt werden. Einfache Beispiele, die im Quellcode vorliegen, erleichtern den Einstieg. Das gemeinsame API zwischen Linux und Windows ermöglicht einfache Portabilität. Durch die Ausführung als unternehmensgebundene Entwicklungslizenz entstehen beim Vertrieb der Anwendung in binärer Form keine Lizenzkosten.

Für Windows verweisen wir auf unser Entwicklungspaket (WDK), dass entsprechende Unterstützung bietet.

 

Bestellinformationen

Ausstattung / Produktvarianten

13-01-001-10

Entwicklungspaket für Linux (CDLK)

Protokoll: CAN

0

Lieferumfang

  • Entwicklungslizenz
  • Treiber im Quellcode
  • Beispielapplikation
  • Dokumentation

Das Linux Entwicklungspaket (CDLK) kann nach einer Passwortüberprüfung hier kostenfrei bezogen werden. Sollten Sie kein gültiges Passwort besitzen, kontaktieren Sie uns.